Facebook Fan werden
Soonwald Steig - Trekkingcamps Soonwaldsteig - Stille genießen und Natur erleben!

Trekkingcamps Soonwaldsteig - Stille genießen und Natur erleben!

Lageplan
Trekkingkarte
Übersichtskarte

Hier geht`s zur Buchung!


Download

Benutzerordnung (PDF)
Ausrüstungstipps (PDF)
Waldbrand Regeln (PDF)
FAQ (PDF)

Ob Sie den Soonwaldsteig in Etappen wandern oder mit der Familie ein Naturerlebnis suchen - auf den drei neuen Trekkingcamps im Soonwald ist jeder willkommen, der die Natur ganz nah erleben will und zu schätzen weiß.

Frei nach dem Prinzip: „Hinterlasse nichts außer deinen Fußspuren und nimm nichts mit außer deinen Eindrücken" wurden die Camps naturnah konzipiert. Nur mit sechs Lagerplätzen, einer Feuerstelle und einer Toilette ausgestattet, bieten sie alles für ein kleines Abenteuer.

Lärmen ist tabu - der Fokus liegt auf der Erholung in der Stille. Straßen befinden sich zwar in der Nähe, mit dem Auto kommt man jedoch nicht zu den Plätzen. Da heißt es den Rucksack aufschnallen - und laufen.

Die Camps
Alteburg - Ellerspring - Ochsenbaumer Höhe

Ausstattung
  • 5 Zeltplätze
  • 1 Jurtezeltplatz
  • Feuerstelle
  • Sitzmöglichkeiten
  • Toilette

Hinweise
Kein Trinkwasser, keine Verpflegungsmöglichkeiten sowie Müllbehälter/ -säcke vor Ort!

Buchungszeitraum
1. April - 31. Oktober

Hier geht's zur Buchung!

Buchungsgebühr
  • 10 € pro Zelt/Nacht
  • 15 € pro Jurte/Nacht

Anreise
nur zu Fuß möglich, GPS-Daten werden nach Buchung bekannt gegeben

Trekkingcamp Alteburg
Auf einem ehemaligem Köhlerplatz lässt es sich mitten in einem Bestand aus Fichten und Buchen auf dem Trekkingcamp Alteburg gut beschattet schlafen. Kaum einen Steinwurf entfernt bewacht der Alteburgturm dieses ruhige Plätzchen. Von seiner Aussichtskanzel aus kann man seinen Blick bei guter Sicht weit schweifen lassen.

Trekkingcamp Ellerspring
Mit 657,5 Metern ü. NN zeltet man im Trekkingcamp Ellerspring auf der höchsten Erhebung des Soonwaldes. Der Einstieg zum Camp erfordert eine kleine Suche, doch hat man die schmale Zuwegung gefunden, öffnet sich bald eine Lichtung inmitten alter Bäume. An klaren Tagen lässt sich der Donnersberg in der Ferne erahnen.

Trekkingcamp Ochsenbaumer Höhe
Umrundet von mächtigen Buchen lädt das Trekkingcamp Ochsenbaumer Höhe zum Durchatmen und Verweilen ein. Ein guter Platz, um es sich an sonnigen Tagen im Schatten der Bäume und an kalten Nächten am Lagerfeuer gemütlich zu machen.

Tourenplanung
Für eine Trekkingtour auf dem Soonwaldsteig gibt es folgende weitere Angebote von anderen Betreibern:

Etappe 2: Zeltplätze an der Ruine Schmidtburg
Kontakt und Infos: Burgvogt Hans-Georg Gerlach, Tel. 06752 3160
Entfernung zum Steig: ca. 0,3 km

Etappe 5: Outdoor-Park Lauschhütte
Kontakt und Infos: http://lauschhuette.com/
Entfernung zum Steig: 0 km

Camp-Betreiber
Trägerverein Naturpark Soonwald-Nahe e.V.
Kontaktanfrage

Bilderimpressionen Trekkingcamp

TrekkingcampTrekkingcampTrekkingcampTrekkingcampTrekkingcampTrekkingcamp

Soonwaldsteig Förderung durch Europäische Union

Die Trekkingcamps Soonwaldsteig wurden im Rahmen des Entwicklungsprogramms PAUL unter Beteiligung der Europäischen Union und des Landes Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz gefördert.

Europäische Union
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.