Facebook Fan werden
Soonwald Steig - Soonwaldsteig auf der TourNatur

Soonwaldsteig auf der TourNatur

Trekkingcamps und Hängeseilbrücke auf der TourNatur in Düsseldorf gefragt

Wandern und Radwandern weiterhin stark im Trend

Nahe-Hunsrück/ Die bewährte Messekooperation aus Naturpark Soonwald-Nahe, Huns-rück-Touristik GmbH und Naheland-Touristik GmbH präsentierte sich erneut vom 2. bis 4. September auf der TourNatur in Düsseldorf. Die bekannteste deutsche Messe für Outdooraktivitäten zeigte, dass Wandern und Radfahren weiterhin stark im Trend liegen. Am Gemeinschaftsstand wurde der Soonwaldsteig sowie die weiteren wander- und radtouristi-schen Angebote in den Regionen Hunsrück und Nahe erfolgreich vorgestellt.

Das TourNatur-Messeteam mit Christian Bender (Hunsrück-Touristik GmbH) und Petra Prem-Kern (Naheland-Touristik GmbH) registrierte viele erfahrene Wanderer mit gezielten Nachfragen. Prem-Kern berichtet: „Die Branche erlebt einen wahren Boom für Outdoor-Aktivitäten. Wandern ist eine der populärsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen. Viele Besucher kennen und schätzen unsere Regionen und sind bereits den Soonwaldsteig, die Vitaltouren oder die eine oder andere Traumschleife um den Saar-Hunsrück-Steig gewan-dert."

Die Wanderer zeigten sich begeistert von den verschiedenen Themenwanderwegen. Nach-fragerenner waren in diesem Jahr die neuen, naturnahen Trekkingcamps entlang des Soonwaldsteiges und die längste Hängeseilbrücke Deutschlands bei Mörsdorf. „Zelten in der Wildnis und Abgeschiedenheit inklusive Abenteuerfeeling und Lagerfeuerromantik auf unse-ren Camps inspirierte viele Familien mit Kindern, Singles und kleinere Gruppen für eine Aus-zeit im Einklang mit der Natur", freut sich das Messeteam.

Eine Vielzahl der Besucher interessierte sich konkret für Wanderangebote auf den Fern- und Rundwanderwegen. Nachgefragt wurden Einzel- und Gruppenwanderangebote mit wech-selnden oder festen Unterkünften. Hier konnten der Hunsrück- und die Nahe-Urlaubsregion mit erlebnisreichen Premium-Rundtouren, Traumschleifen und Vitaltouren punkten und den Wanderern auf ihre Wünsche zugeschnittene Angebote unterbreiten. 

„Die TourNatur ist ein fester Termin im Kalender der Wander- und Outdoorfreunde und für uns ein wichtiger Gradmesser, denn die Rückmeldungen der Besucher zeigen uns, wo wir als Destination stehen" bilanziert Christian Bender. Das Messeteam stellte fest, dass die Ansprüche stetig steigen und gut markierte und erlebnisreiche Wanderwege vorausgesetzt werden. Ergänzend dazu erwarten die Wanderer auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Unter-künfte. Mit der Beteiligung der Gastgeber an der Qualitätsinitiative Wanderbares Deutschland sind die Regionen auf dem richtigen Weg. Perfekte Print- und Online-Informationen gehören zum erwarteten Basisangebot.

Mit über 40.000 Besuchern, 260 Ausstellern und rund 5.000 Wanderzielen ist die TourNatur die größte und erfolgreichste Wandermesse Deutschlands. Sie ist die einzige deutsche Fachmesse, die mit den wandertouristischen Angeboten, dem Verkauf von Ausrüstung und dem professionellen Beratungsangebot der Wander-Destinationen genau die Bedürfnisse der Zielgruppe erfüllt. Ebenso erfahren die Vorträge und Veranstaltungen, die intensiv die Weiterentwicklung des Wandermarktes beleuchten, großes Interesse bei den Fachbesuchern.

Mit der Präsentation: „Trekkingcamps am Soonwaldsteig: Zelten in der Wildnis und Abge-schiedenheit" konnte Petra Prem-Kern von der Naheland-Touristik GmbH samstags auf dem „Rastplatz" in Halle 6 auf der TourNatur viele Outdoorfans für diese naturnahe Übernach-tungsmöglichkeit begeistern.

Messeteam auf der TourNatur 2016

Von links: Christian Bender (Hunsrück-Touristik GmbH) und Petra Prem-Kern (Naheland-Touristik GmbH) am Stand der Messekooperation Soonwaldsteig – Hunsrück – Nahe.

Info: Naheland-Touristik GmbH, Bahnhofstrasse 37, 55606 Kirn

Telefon +49 (0)6752/ 137610, Fax +49 (0)6752/ 137620

info@naheland.net, www.naheland.net